Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler.
Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler.
© Christophorusschule Krefeld 2021
Christophorusschule
Städtische Schule für Kranke in Krefeld
Die Christophorusschule ist eine Schule, die ihre Schüler nur für eine begrenzte Zeit der Erkrankung betreut und unterrichtet. Ziel unserer gesamten pädagogischen Arbeit ist es daher, unsere Schüler in die gewohnte Umgebung der Heimatschule zurückzuführen oder uns um eine neue Schule zu bemühen. Wir begleiten die Rückführung unserer Schüler in einen normalen Schulalltag vor allem durch: einen engen Austausch mit den Lehrern der Heimatschulen während des gesamten Aufenthaltes individuelle Förderung jeden Schülers Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen unserer Schüler Durchführung von Round-Table-Gesprächen mit allen Beteiligten Planung und Durchführung von Schulbesuchstagen während des Aufenthaltes ggf. Begleitung der Schulbesuchstage durch einen Lehrer der Christophorusschule gemeinsame Reflexion der Schulbesuchstage mit der Ableitung von Förderempfehlungen. Die Struktur und den Ablauf der Rückführungsphase finde Sie in diesem Schaubild. In Einzelfällen begleiten wir darüberhinaus den Schüler auch nach der Entlassung und stehen für Rückfragen seitens der Heimatschule zur Verfügung.

Leistungen

Rückführung